Bewertung: 0 / 5

2013 das meistverkaufte Elektroauto Chinas: Ein J3 iEV des chinesischen Herstellers JAC
RiveraNotario/ cc-by-sa-2.0

2013 das meistverkaufte Elektroauto Chinas: Ein J3 iEV des chinesischen Herstellers JAC

Die Öffnung der Tesla-Patente sorgte weltweit für Schlagzeilen und auch erste Kooperationen zeichnen sich ab: Neben Herstellern wie BMW und Nissan haben auch Infrastrukturanbieter wie das amerikanische Blink Network der Car Charging Group Interesse an der Tesla-Technologie bekundet bzw. schon deren baldige Integration erklärt.

Auch der indische Automobilproduzent Mahindra Reva Electric Vehicles prüft eine Adaption der Technik. Anders offenbar in China, dessen Produzenten gerne nachgesagt wird, schnell neue Technologien und Designs zu kopieren. Sicherlich ist die Patentfreigabe erst wenige Tage alt und erst die nahe Zukunft wird zeigen, welche Auswirkungen sie hat. Aber im Gegensatz zu anderen Märkten scheint das Interesse chinesischer Elektroauto-Hersteller an Tesla eher gering zu sein - auch wenn über die staatlich erzwungenen Joint-Ventures mit westlichen Autobauern und die daraus entstandenen neuen Marken – bspw. Zinoro von BMW und Brilliance - die Tesla-Technik künftig womöglich doch mit an Bord sein wird.

 

Elektromobilität in China: Vertrauen in die eigene Technik

 

Der private Autohersteller Geely, dem übrigens seit 2010 die Volvo Car Corporation gehört (die Volvo PKW-Sparte), äußerte sich Medien gegenüber skeptisch. Die Marke wolle lieber für die breite Masse produzieren und nicht für einen elitären Kundenkreis wie Tesla, erklärte ein Firmenvertreter. In China sollen die kalifornischen Elektroautos bei vielen Branchenvertretern eher als "Spielzeug" denn als Fortbewegungsmittel gelten. Auch der staatliche PKW- und Nutzfahrzeughersteller JAC Motors, dessen Elektroauto J3 (siehe Bild) 2013 mit rund 2.500 abgesetzten Exemplaren das meistverkaufte reine E-Auto Chinas war, wolle sich lieber auf die eigenen, mittlerweile weit gediehenen Kompetenzen bei der Entwicklung und Produktion von Elektroautos stützen. Offiziell werde aber noch über eine mögliche Nutzung der Tesla-Patente im Vorstand diskutiert.

Zwar hinkt China bei konventionell betriebenen Fahrzeugen noch hinterher, bei Elektroautos ist dies aber nicht der Fall. Hier ist das Selbstvertrauen in die eigene Technik groß – ebenso wie die Angst, bei der Übernahme von Tesla-Technologien das Ruder aus der Hand zu geben.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz