Bewertung: 0 / 5

Wieder gute und schlechte Neuigkeiten von Tesla: Im dritten Quartal 2014 wurden 7.785 Model S ausgeliefert – neuer Rekord. Der Umsatz für dieses Quartal lag bei beachtlichen 932 Millionen Dollar. Dennoch werde das Unternehmen das selbstgesteckte Ziel von 35.000 abgesetzten Fahrzeugen in 2014 nicht erreichen, Tesla senkte seine Absatzprognose auf 33.000, was immerhin einen Zuwachs von 50 Prozent gegenüber 2013 bedeuten würde.

Trotz der relativ guten Zahlen liegt der operative Verlust bei rund 75 Millionen Dollar, was vor allem an den hohen Entwicklungsausgaben liegt. Wie das Unternehmen  mitteilte, ist die Markteinführung des mit Spannung erwarteten Model X nun für das dritte Qaurtal 2015 vorgesehen – drei Monate später als ursprünglich geplant. Die gesamte Jahresproduktion für 2015 sei auch schon verkauft, so Elon Musk. Wer jetzt einen der Flügeltür-SUV's bestellen möchte, darf erst ab 2016 mit einer Auslieferung rechnen.

 

Sicherheit: Tesla Model S kriegt 5 Sterne

 

Und zum Abschluss noch eine Erfolgsmeldung: Beim Euro NCAP-Crashtest hat die Elektrolimousine – entsprechend dem us-amerikanischen NHTSA-Ergebnis – volle 5 Sterne geholt. Während die Insassensicherheit ausgezeichnet bewertet wurden (82 von 100), erhielt der Fußgängerschutz vergleichsweise schwache 66 von 100 möglichen Punkten – insgesamt hat es aber für das Bestergebnis gereicht.

Wer einen Tesla-Crashtest in bewegten Bildern nachverfolgen möchte, kann dies in nachfolgendem Video tun, welches ausführlich und in Slowmotion die NHTSA-Tests 2013 zeigt: 

 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter