Bewertung: 0 / 5

SAP

Der IT-Konzern hat sich nach eigenen Angaben das Ziel gesetzt, Vorreiter bei der Elektromobilität zu werden: Wie die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet, sollen bis 2020 rund 20 Prozent der weltweiten SAP-Dienstwagenflotte aus Elektroautos bestehen.

Aktuell verfügt der Fuhrpark an der Konzernzentrale Walldorf über 10 Elektroautos – 25 weitere sind bestellt. Klingt erstmal ordentlich, allerdings soll es alleine in Walldorf 10.000 Dienstwagen geben. Das wären dann 2020 rund 2.000 Elektroautos am Standort Walldorf und 5.000 E-Dienstwagen weltweit, wenn der Plan ungesetzt wird. Bei solchen Dimensionen ist eine Umstellung tatsächlich ehrgeizig.

Der ehemalige SAP-Vorstandschef und heutige Vorsitzende der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) Henning Kagermann verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass es bis 2020 rund 2,5 Millionen Elektroautos in Deutschland geben würde, wenn alle Unternehmen 20 Prozents ihres Fuhrparks mit E-Autos bestücken würden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter