Bewertung: 0 / 5

Die Gerüchteküche um Apples Elektroauto-Projekt (eMobilitätOnline berichtete) brodelt weiter: Nun haben sich "Insider" gemeldet, die behaupten, dass sich der Computerkonzern auch mit selbstfahrenden Elektroautos befasse, wie der Nachrichtendienst Heise mit Verweis auf die Nachrichtenagentur Reuters berichtete.

Demnach führt Apple gerade entsprechende Gespräche mit Herstellern und Zulieferern aus der Autoindustrie. Das Wall Street Journal berichtete ursprünglich von Gesprächen, die Apple mit Auftragsherstellern führen soll. Die neue Quelle dagegen behauptet, Apples Anliegen sei es, möglichst die komplette Infrastruktur zur Fahrzeugherstellung selbst aufzubauen.

Gestern berichteten wir auch über den (offensichtlich doch nicht schwarzen) Van mit Kameraaufbauten, mit dem Apple den Anstoß für die Gerüchte lieferte – folgendes kurzes Youtube-Video hat ihn eingefangen:

 

Spekulationen: Kauft Apple Tesla?

 

Derweil, vor dem Hintergrund der Gerüchte um Apples Elektroauto-Projekt, hat ein us-amerikanischer Unternehmer und Blogger die Behauptung aufgestellt, dass Apple in den kommenden 18 Monaten Tesla kaufen werde – und zwar für 75 Milliarden Dollar. Diese These untermauert er mit bspw. mit dem kommenden Batteriebedarf Apples (den Tesla mit seiner Gigafactory bedienen könnte). Seine zahlreichen weiteren – und in den Kommentaren heftig angezweifelten – Argumente können Sie hier nachlesen.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz