Bewertung: 0 / 5

Normales Straßenbild in China: Geparkte Elektroroller
McKay Savage | [CC BY 2.0] |  via Wikimedia Commons

Normales Straßenbild in China: Geparkte Elektroroller

...zumindest, wenn man nicht nur auf Elektroautos fokussiert. Wie das Branchenmagazin bike und business berichtet, verweist der deutsche Industrie-Verband Motorrad (IVM) auf den hohen und weiter wachsenden Anteil elektrischer Zweiräder in China – und sieht große Chancen, dass diese Form der alltagstauglichen Elektromobilität auch in Europa Fuß fassen könnte.

In China sind nach IVM-Zahlen bereits heute rund 120 Millionen E-Scooter auf den Straßen unterwegs. Der Markt werde von 700 verschiedenen Herstellern bedient, der typische Elektro-Scooter zeichne sich durch Leistungswerte zwischen 350 und 500 Watt aus, fahre 20 bis 40 km/h und erziele eine Reichweite von rund 50 Kilometern.

Bis zum Jahr 2020 wird für China eine jährliche Elektroroller-Produktion von 30 Millionen Einheiten erwartet. Die E-Scooter sind in China eine echte Alternative, weil sie in den staugeplagten Innenstädten ein flexibles Fortbewegungsmittel sind und vergleichsweise günstig angeboten werden – anders als in Deutschland, wo der Markt nur sehr langsam wächst.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz