Bewertung: 0 / 5

Nissan

Das britische Taxi-Unternehmen C&C hat vor eineinhalb Jahren testweise einen Nissan Leaf erworben, um zu sehen, wie sich das Elektroauto im Taxialltag schlägt. Offensichtlich gut, denn die Firma beschloss, fünf weitere Leaf zu kaufen und hat aktuell noch einen Nissan e-NV200 Kombi bestellt, wie Nissan mitteilte.

Durch die Umstellung der Taxiflotte soll der Betrieb pro Taxi und Jahr rund 11.000 Euro an Betriebskosten einsparen, auf die gesamte Flotte hochgerechnet sollen sich gar Einsparungen in Höhe von rund 80.000 Euro im Jahr realisieren lassen.

Jean-Pierre Diernaz, Direktor Elektromobilität, Nissan Europa, erklärt: "C&C Taxis stellt erneut unter Beweis, dass sich Nissan Elektromodelle besonders gut als Taxi einsetzen lassen. Sie sorgen für immense Kosteneinsparungen und belasten – dank fehlender CO2-Emissionen – die Luftqualität nicht. Die Fahrzeuge sind im harten Einsatz – täglich durchschnittlich 40 Einzelfahrten mit Strecken von insgesamt 240 Kilometern. Es funktioniert einfach!“

Für kleine und mittelständische europäische Flottenbetreiber hat Nissan ein e4Business Programm aufgelegt, an dem auch C&C Taxis teilgenommen haben.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz