Bewertung: 0 / 5

afrndz/Public Domain, via pixabay.com

Ende vergangener Woche hielt die österreichische ELLA Ladeinfrastruktur AG ihre erste Hauptversammlung ab. Im Zuge dessen wurden einige interessante Zahlen und Prognosen für die Entwicklung der Elektromobilität in Österreich abgegeben. Demnach belief sich der gesamte Elektroauto-Bestand Ende 2014 auf 3.386 Fahrzeuge.

Für Ende 2015 wird ein Gesamtbestand von rund 4.500 E-Autos erwartet bzw. eine Erhöhung des EV-Anteils von 0,07 auf 0,08 Prozent am gesamten Fahrzeugbestand. Ab 2016 rechnen die Experten dann mit einer deutlich spürbaren Zunahme: Für dieses Jahr ist die Markteinführung mehrerer neuer Elektroauto-Generationen mit einer höheren Reichweite (zwischen 200 bis 300 Kilometern) geplant.

Dies würde dann problemlos auch Fahrtstrecken von Wien nach Graz, Linz nach Wien oder Salzburg nach Graz ermöglichen – und nach einer Schnellladung auch wieder zurück. Für Ende 2017 wird entsprechend ein deutlich angestiegener Bestand von rund 22.000 Elektroautos in Österreich für realistisch erachtet.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz