Bewertung: 0 / 5

auto-medienportal.net/Volkswagen

In der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg hat der Verein Kommunen gestern die ersten 13 von 25 VW e-load-up! von Volkswagen in Empfang genommen. Die kompakten, zweisitzigen Elektrolieferwagen mit einem Laderaumvolumen von 990 Litern, einer Nutzlast von 285 Kilogramm und einer Reichweite von bis zu 160 Kilometern werden für drei Jahre von VW geleast.

Acht VW e-load-up! gehen dabei an kleinere Mitgliedsgemeinden der Netzgesellschaft Hildesheimer Land. Bis Juni 2016 werden die Kosten vom Verein Kommunen übernommen, für die weitere Laufzeit werden sie von den jeweiligen Nutzern getragen.

Das Projekt wird über die Initiative Schaufenster Elektromobilität vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert, die Mitgliedskommunen werden bei der Entwicklung und Umsetzung von lokalen Elektromobilitäts-Maßnahmen durch das „Amt electric“ der Metropolregion beraten. Die Elektroinitiative verantwortet bereits den Betrieb einer Elektroauto-Flotte von 150 e-up! in 80 Kommunen. Die kommunalen Elektroautos haben bereits über 750.000 Kilometer zurückgelegt. Wegen der positiven Entwicklung hat das Ministerium die Fördermittel aufgestockt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter