Bewertung: 0 / 5

 
Deutsche Post DHL Group

Seit April 2014 hat die Deutsche Post rund 150 Elektroautos aus mittlerweile eigener Produktion in den Zustelldienst übernommen - nach vorausgegangener Kooperation hatte der Logistikkonzern den Aachener Elektroauto-Hersteller StreetScooter GmbH im Dezember 2014 übernommen.

Achim Kampker, Ex-StreetScooter-Chef und jetziger Post-Geschäftsbereichleiter Elektromobilität, kündigte an, dass noch in diesem Jahr weitere 350 StreetScooter Elektroautos auf die Straße gebracht werden sollen. Zudem schließe man nicht aus, den StreetScooter aufgrund seiner grundsätzlichen Eignung auch für Handwerksbetriebe anzubieten. Angesichts sinkender Batteriepreise könnte der Betrieb des Elektroautos bald günstiger werden als der vergleichbarer Dieselfahrzeuge, so Kampker.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Neue Tests: StreetScooter erprobt Brennstoffzellenantrieb und Briefträger den
04.10.2017 - 10:05

Der Logistikkonzern Deutsche Post DHL Group baut sein Tochterunternehmen StreetScooter beständig aus. Während die Produktionskapazitäten durch ein zweites Werk in Düren ab 2018 massiv ausgeweitet werden, soll der StreetScooter Work L in den kommenden Jahren auch mit Brennstoffzellenantrieb getestet werden. Das Unternehmen bestätigte nun entsprechende Medienberichte.

StreetScooter demnächst auch mit Brennstoffzelle?
02.10.2017 - 07:00

Die Deutsche Post gilt inzwischen als Pionier auf dem Markt der Elektrofahrzeuge in Deutschland. Vergeblich wartete das Logistikunternehmen jahrelang auf einen adäquaten E-Lieferwagen etablierter Autohersteller, und entwickelte diesen mit dem StreetScooter schließlich selbst. Als nächsten Schritt plant die Deutsche Post nun einen Lieferwagen mit Brennstoffzelle, der bereits ab 2018 zum Einsatz kommen soll.

Zweite StreetScooter-Fabrik wird in Düren errichtet
28.09.2017 - 09:28

Es war bereits so gut wie fest, nun wurde es von offizieller Seite bestätigt: Die zweite StreetScooter-Fabrik wird in Düren, Nordrhein-Westfalen, eröffnet, wie ein Post-Sprecher gestern erklärte. Die Wahl ist auf die bereits favorisierte, leerstehende Halle des Automobilzulieferers Neapco gefallen.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz