NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
AUDI AG

Audi hat gestern offiziell die Zusammenarbeit mit den beiden koreanischen Unternehmen LG Chem und Samsung SDI verkündet, um für das geplante, rein elektrische SUV eine leistungsfähige Batterie zu entwickeln, die eine Reichweite von über 500 Kilometern ermöglichen soll.

Laut Audi wollen die beiden Zulieferer in Europa in die Zelltechnologie investieren und die Ingolstädter aus den europäischen Standorten heraus beliefern. 

"Gemeinsam mit unseren südkoreanischen Entwicklungspartnern bringen wir die Fertigung der neuesten Batteriezellen-Technologie in die EU und stärken den Wirtschaftsstandort Europa bei dieser Schlüsseltechnologie“, erklärt Audi-Beschaffungsvorstand Dr. Bernd Martens, der darauf verweist, dass die Zell-Module besonders leistungsfähig werden sollen, um so Elektroautos für Kunden noch attraktiver zu machen.

Audi-Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg fügt hinzu: "Mit unserem ersten batterie-elektrischen Audi-SUV verknüpfen wir emissionsfreien Antrieb und Fahrspaß. Wir integrieren die von LG Chem und Samsung SDI entwickelten innovativen Zell-Module optimal in unsere Fahrzeugarchitektur und erreichen damit ein attraktives Gesamtpaket aus Sportlichkeit und Reichweite.“

Mit dem Audi Elektro-SUV, das wahrscheinlich auf dem auf der kommenden IAA präsentierten Audi Q6 basieren wird und Ende 2018 auf den Markt kommen soll, dürfte eine ernsthafte Konkurrenz für Tesla erwachsen...

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz