Bewertung: 0 / 5

Parkende Elektroautos in Oslo: Norwegen hat weiterhin die Nase vorn bei den Zulassungszahlen in Europa
Mariordo | [CC BY-SA 2.0] |  via Wikimedia Commons

Parkende Elektroautos in Oslo: Norwegen hat weiterhin die Nase vorn bei den Zulassungszahlen in Europa

Im ersten Halbjahr 2015 wurden nach Angaben der französischen Organisation Avere weltweit 110.000 Elektroautos neu zugelassen. Über 40 Prozent dieser Elektroautos – rund 45.000 Fahrzeuge – kamen demnach in Europa neu auf die Straße, womit Europa aktuell der größte E-Auto-Markt ist, gefolgt von den USA (35.888) und China (17.000).

Die beliebtesten Elektroauto-Marken in Europa sind Nissan (11.036 Fahrzeuge), Renault (10.080) und VW (7.620). In den USA hat Tesla (11.600) die Nase vor Nissan (9.816) und BMW (4.456). Mit 14.024 E-Auto-Neuregistrierungen liegt Norwegen im ersten Halbjahr 2015 weiterhin an der europäischen Spitze.

Mehr als 10.000 Fahrzeugzulassungen entfallen allein auf Frankreich, das somit den zweitgrößten europäischen Markt für Elektroautos bildet. Auf Platz 3 liegt nach Avere-Angaben Groß-Britannien mit 5.103 Elektroauto-Neuzulassungen, auf Platz 4 Deutschland mit 4.710. Mit 1.890 Neuzulassungen belegt die Schweiz den fünften Rang – noch vor den Niederlanden mit 1.837.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter