Bewertung: 0 / 5

3M

Der Technologiekonzern 3M hat nach eigenen Angaben ein neues Material entwickelt, das die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos um bis zu 40 Prozent erhöhen soll, was eine deutliche Reichweitensteigerung nach sich ziehe.

Die Technologie, die auf einem neuen Anodenwerkstoff beruhe, sei bis zur Marktreife gediehen und werde in Asien bereits nach Unternehmensangaben erfolgreich in der Vorserienproduktion von Akkus für Mobilfunktelefone und Laptops verwendet.

3M arbeitet im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts an der Anwendbarkeit dieser Technologie für die Automobilindustrie. So sollen Hersteller, die an der 3M Lösung interessiert sind, voraussichtlich ab 2020 serienmäßig Elektroautos mit den reichweitenstarken Akkus ausstatten können.

Infolge der höheren Performance seien weniger Batteriezellen nötig, was die Akkuproduktion deutlich günstiger gestalte und Elektromobilität wirtschaftlich attraktiver mache, so 3M.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter