Bewertung: 0 / 5

Volkswagen

Im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die Unternehmensberatung Accenture die Wirtschaftlichkeit von Dieselmotoren in Fahrzeugen der Golfklasse untersucht – dieses Segment ist das verbreitetste in Deutschland.

Ergebnis: Ab 2017 sei der Dieselantrieb für solche Fahrzeuge nicht mehr rentabel, so die Analysten – die auf einen Lebenszyklus von 10 Jahren hochgerechneten Gesamtkosten eines Dieselfahrzeugs der Golfklasse lägen 2017 gar um rund 5.000 Euro höher als die eines vergleichbaren Hybridmodells und rund 3.000 Euro höher als die eines Benziners (Referenz war ein VW Golf 1.6 TDI).

Die Ursachen für diese Entwicklung liegen in den ab 2017 geltenden verschärften Abgasnormen sowie in den Folgen des VW-Skandals um manipulierte Abgaswerte (hauptsächlich) bei Dieselfahrzeugen. Durch die sinkenden Grenzwerte und die künftig verpflichtend strengeren Prüffahrten auf der Straße wird eine teurere Reinigungstechnik nötig. Infolge der höheren Preise würde sich natürlich auch der Abstand zu reinen Elektroautos dieser Klasse verringern.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter