Bewertung: 0 / 5

Faraday Future

Der neue Elektroauto-Hersteller Faraday Future hat Großes vor: So soll – als erster Schritt – rund 1 Milliarde US-Dollar in eine Fabrik investiert werden, das erste High-End-Elektroauto soll bereits 2017 auf den Markt kommen (mit 15 Prozent mehr Reichweite als die Tesla-Konkurrenz...).

Wer genau hinter dem kalifornischen Unternehmen steckt, ist bislang nicht bekannt, denn abgesehen von gelegentlichen Presseaussendungen hält sich das Startup sehr bedeckt mit Firmendetails. Bekannt ist, dass 4 Spitzenmanager früher bei Tesla aktiv waren und insgesamt rund 400 Mitarbeiter eingestellt worden sein sollen – wer aber das Unternehmen leitet, liegt noch im Dunkeln.

Dies heizt freilich die Gerüchteküche an – neueste Spekulation: Der IT-Gigant Apple könnte seine Finger im Spiel haben und Faraday Future mit dieser enormen Summe versorgen. Ein Blog-Post versucht nachzuweisen, dass es durchaus naheliege, dass es sich bei Faraday Future um die neue elektroautomobile Sparte von Apple handele.

...oder ein chinesischer Milliardär?

 

Aber es gibt auch andere Meinungen: So will bspw. die Los Angeles Times herausgefunden haben, dass hinter dem mysteriösen Unternehmen der chinesische Milliardär Jia Yueting stecke – bei der Durchsicht des kalifornischen Unternehmensregisters sei ein Vertrauter Jia Yuetings als CEO aufgeführt. Zudem soll Jia Yueting vor einiger Zeit dem Wall Street Journal offenbart haben, dass er Pläne hege, Tesla Konkurrenz zu machen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter