Bewertung: 0 / 5

Ein Geely-Elektroauto aus dem Jahr 2009
Brücke Osteuropa/Gemeinfrei, via Wikimedia Commons

Ein Geely-Elektroauto aus dem Jahr 2009

Eine Modellpalette, die in 5 Jahren zu 90 Prozent aus Elektrofahrzeugen besteht? Hierzulande eher undenkbar, in China offensichtlich nicht. Der chinesische Motorrad- und Automobilhersteller Geely, dem auch Volvo und London Taxi gehören, will seine Flotte bis 2020 fast komplett auf sog. New Energy Vehicles umstellen.

90 Prozent der Geely-Fahrzeuge sollen dann elektrifiziert sein, das Hauptaugenmerk soll auf (Plug-in-)Hybridfahrzeugen liegen, die zwei Drittel der New Energy Vehicles ausmachen sollen, aber auch reine Elektroautos sind in Planung. Zudem sollen bis 2020 Fortschritte bei Brennstoffzellenfahrzeugen gemacht werden, so Geely, ohne diesen Punkt zu konkretisieren.

Zu den Investitionen äußerte sich das Unternehmen nicht. Geely bedeutet übrigens so viel wie "Glück verheißende Automobile" ...

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz