Bewertung: 0 / 5

Stapeln der Lithium-Ionen-Zellen für das Akku-Pack des BMW i3
BMW Group

Stapeln der Lithium-Ionen-Zellen für das Akku-Pack des BMW i3

Vergangene Woche appellierte Volkswagen an andere Hersteller, gemeinsam die Elektroauto-Akku- bzw. Batteriezellenproduktion in Deutschland in Angriff zu nehmen. Und schon trudelte die erste Absage ein: Nach Medienberichten erklärte ein BMW-Sprecher, dass sein Unternehmen sich nicht veranlasst sehe, die bisherige Strategie zu ändern.

Das Konzept, für die Akku-Fertigung Batteriezellen von dem südkoreanischen Technologiekonzern Samsung zu beziehen, habe sich bewährt. Bereits seit 2009 arbeiten BMW und Samsung zusammen. Die Entscheidung für Samsung als Batteriezellen-Lieferant sei eine Entscheidung für die beste verfügbare Lithium-Ionen-Technologie, so der BMW-Sprecher laut FAZ.

Der Hauptteil der Wertschöpfung finde aber bei BMW statt:  u.a. die Paketierung der Zellen sowie die Entwicklung der Leistungselektronik, Steuerung und Kühlung. Dies definiere BMW als Kerneigenleistung.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter