Bewertung: 0 / 5

Das chinesische Elektroauto BYD e6
mariordo59 | [CC BY-SA 2.0] |  via Flickr.com

Das chinesische Elektroauto BYD e6

Während in Deutschland die Neuzulassungen von Elektroautos nur langsam steigen (bzw. eigentlich gar nicht, wie eine neue Untersuchung des CAR Instituts belegt), kann in China tatsächlich von einem Boom gesprochen werden.

Im Gegensatz zu Deutschland forciert China die Elektromobilität mit zahlreichen Fördermaßnahmen – angesichts der zunehmenden Umweltprobleme gerade in den Großstädten eine drängende Maßnahme. Dies wirkt sich zunehmend auf die Verkäufe aus. Wenn die Zahlen des Magazins International Business Times stimmen, wurden in den ersten 9 Monaten dieses Jahres rund 300 Prozent mehr Elektroautos verkauft als im entsprechenden Vorjahreszeitraum: 87.531 in den ersten 3 Quartalen 2015 im Vergleich zu 22.258 E-Autos in den ersten 3 Quartalen 2014.

Diese Zahlen beziehen sich auf reine Elektroautos. Inklusive (Plug-in-)Hybride sollen 136.733 Fahrzeuge abgesetzt worden sein, 2014 waren es 38.163. Die China Association of Automobile Manufacturers (CAAM) geht gar von einem rasanten Endspurt aus und prognostiziert, dass im kompletten Jahr 2015 rund 250.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride verkauft werden könnten.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz