Bewertung: 0 / 5

DriveNow GmbH

Seit 2013 hat DriveNow, das Carsharing Joint Venture von BMW und Sixt, in Deutschland Elektroautos in seiner Free Floating-Flotte – zunächst den BMW ActiveE, der ab 2015 von dem BMW i3 ersetzt wurde. Seitdem hat das Unternehmen nach eigenen Angaben 100.000 Menschen in Deutschland erstmals zu einer Fahrt in einem Elektroauto gebracht.

Die BMW ActiveE und BMW i3 der deutschen DriveNow-Flotte sollen bereits mehr als 2 Millionen lokal emissionsfreie Kilometer zurückgelegt haben.

"Mit den Stromern in unserer Flotte geben wir unseren Kunden eine innovative Alternative zu den Verbrenner-Modellen und sind stolz, damit allein in Deutschland bereits 100.000 Menschen ihre erste Elektrofahrt ermöglicht zu haben. DriveNow bietet damit einen der leichtesten Zugänge zu Elektromobilität für eine breite Zielgruppe", so Nico Gabriel, Geschäftsführer von DriveNow. 

 

Elektroautos genauso gefragt wie Verbrenner

 

Nach Angaben von DriveNow soll die Nachfrage nach den BMW i3 in der deutschen Carsharing-Flotte nahezu identisch mit der der ebenfalls verfügbaren Verbrennungsfahrzeuge sein. Der Rekord für 2 Elektroautos lag bei 17 Fahrten in Berlin an einem Tag. Europaweit hat DriveNow aktuell 800 BMW i3 im Flotteneinsatz, im laufenden Jahr soll der Elektroauto-Anteil weiter erhöht werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz