NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
Statistisch spielen Elektroautos in Deutschland kaum eine Rolle.
MB-one | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons

Statistisch spielen Elektroautos in Deutschland kaum eine Rolle.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat gestern die Jahresbilanz zum Fahrzeugbestand in Deutschland zum 1. Januar 2016 vorgelegt. Demnach hat der Fahrzeugbestand um rund 1 Million zugelegt und weist zum genannten Zeitpunkt 61,5 Millionen zugelassene Fahrzeuge auf. Hinzu kommen noch rund 2 Millionen Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen, der Großteil (96,1 %) davon Zweiräder.

Bei den 61,5 Millionen Fahrzeugen Anfang Januar 2016 handelte es sich um 54,6 Millionen Kraftfahrzeuge (Kfz) und 6,9 Millionen Kfz-Anhänger. Das Gros der KfZ machen freilich PKW aus: Insgesamt 45.071.209 Autos waren zum Stichtag in Deutschland zugelassen. Mit 64,9 Prozent sind deutsche Marken nach wie vor am gefragtesten, mit 21,6 Prozent ist VW weiterhin Marktführer im Bereich PKW in Deutschland. Auf dem zweiten und dritten Platz liegen Opel mit 10,2 Prozent und Mercedes mit 9,4 Prozent. Die beliebteste Importmarke ist mit 4,1 Prozent weiterhin Renault.

 

Benzin weiterhin die mit Abstand verbreitetste Kraftstoffart

 

Unter den PKW-Segmenten sind der KBA-Statistik zufolge die Kompaktklasse (26,4 %), Kleinwagen (19,7 %) und Mittelklasse (15,7 %) am häufigsten vertreten. Der Trend zum SUV ist jedoch weiterhin ungebrochen: SUV's und Geländewagen legten im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent bzw. 10,1 Prozent zu. Nach wie vor ist Benziner mit 66,2 Prozent die verbreitetste Kraftstoffart, Dieselfahrzeuge kommen aktuell auf einen Anteil von 32,2 Prozent.

Zum 1. Januar 2016 waren in Deutschland genau 25.502 reine Elektroautos zugelassen (inkl. der Neuzulassungen im Januar und Februar 2016 beläuft sich der aktuelle Elektroauto-Bestand auf derzeit 26.730 Fahrzeuge). Hybridfahrzeuge (inkl. Plug-in-Hybride) kommen auf einen Bestand von 130.365. Daneben sind im Bereich alternative Antriebe noch 80.300 mono- und bivalente Erdgasfahrzeuge sowie 475.711  Flüssiggas-Pkw auf den Straßen in Deutschland unterwegs.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Rekordmonat: über 6.600 Elektroauto-Neuzulassungen im März
04.04.2019 - 08:14

Im März wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) 6.616 vollelektrische Pkw in Deutschland neu zugelassen, was einen neuen Rekord darstellt und ein Plus von rund 2.000 E-Autos gegenüber dem Februar 2019 sowie ein Plus von 74,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat März 2018 bedeutet.

Elektroauto-Zulassungen ziehen wieder an
06.11.2018 - 08:32

Nach einem verhaltenen September sind die Elektroauto-Neuzulassungen im Oktober wieder etwas angezogen. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) kamen im vergangenen Monat 3.390 rein batteriebetriebene E-Pkw neu auf die Straßen in Deutschland – ein Plus von 55 Prozent im Vergleich zum Oktober 2017 und ein Anteil an den gesamten Pkw-Neuzulassungen von 1,3 Prozent.

Kia Soul EV führt Elektroauto-Zulassungen im Juli an
07.08.2018 - 08:02

2.526 rein batteriebetriebene Elektroautos kamen im Juli 2018 in Deutschland neu auf die Straße. Somit hat sich die Gesamtzahl der im laufenden Jahr neu zugelassenen E-Pkw auf 19.760 erhöht. Nun hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) die nach Modellreihen aufgeschlüsselten Neuzulassungen veröffentlicht.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz