Bewertung: 0 / 5

ADT 04 | [CC BY 2.0] |  via Flickr

Pedelecs und E-Bikes erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit: über 500.000 Elektroräder wurden 2015 verkauft, der Anteil am gesamten Fahrradmarkt belief sich im vergangenen Jahr auf 12,5 Prozent. Insgesamt sollen bereits mehr als 2 Millionen elektrifizierte Räder unterwegs sein. Aber wie sieht es eigentlich in anderen Ländern aus?

In Österreich sind nach Angaben des Verkehrsclub Österreich rund 300.000 Pedelecs und E-Bikes unterwegs, im vergangenen Jahr wurden rund 77.000 Elektroräder abgesetzt. Damit war in der Alpenrepublik bereits jedes 5. neu gekaufte Fahrrad mit einem E-Motor ausgestattet. 

Frankreich holt langsam auf

 

Ebenfalls auf beachtliche 20 Prozent Elektro-Anteil kommt die Schweiz – 2015 wurden über 66.000 E-Bikes und Pedelecs abgesetzt. In den Niederlanden sind Pedelecs besonders beliebt: Über 276.000 Einheiten wurden im vergangenen Jahr verkauft – bei 983.000 verkauften Fahrrädern ein Anteil von stolzen 28 Prozent.

Während Frankreich vergleichsweise starke Elektroauto-Zulassungen vorweisen kann, scheint die Grande Nation das Elektrorad etwas langsamer für sich zu entdecken: 2015 kamen Pedelecs auf einen Marktanteil von 3,34 Prozent. Aber erstmals wurden mehr als 100.000 E-Räder abgesetzt, im Vergleich zum Vorjahr konnte der Absatz um ganze 32 Prozent gesteigert werden. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter