Bewertung: 0 / 5

 
Ein Model S vor der Tesla Fabrik in Freemont.
Tesla

Ein Model S vor der Tesla Fabrik in Freemont.

Mindestens 80.000 verkaufte und ausgelieferte Fahrzeuge in 2016 – so lautete das selbstgesetzte Absatzziel des kalifornischen Elektroauto-Pioniers. Dies wurde verfehlt, wenn auch nur knapp: Insgesamt hat Tesla nach eigenen Angaben im abgelaufenen Jahr 76.230 Model S und Model X an Kunden ausgeliefert.

Das verfehlte Absatzziel ist v.a. auf das 4. Quartal zurückzuführen, in dem nur 22.200 E-Autos ausgeliefert wurden. Im 3. Quartal waren es noch 24.500. Tesla gibt als Grund für den Absatzrückgang eine neue Fahrassistenz-Hardware zurück, die die Produktion gebremst habe.

Bis 2018 soll die Produktion verfünffacht werden

 

Dabei sei gerade im letzten Quartal die Nachfrage im Vergleich zum Vorjahresquartal um 52 Prozent angestiegen, so Tesla. Um die Ziele für die kommenden Jahre erreichen zu können, muss allerdings die Produktion ausgeweitet und optimiert werden. Bereits 2018 will Tesla jährlich 500.000 Elektroautos produzieren können, 2 Jahre später 1 Million. 2016 hat der Autobauer insgesamt 83.922 Fahrzeuge gefertigt, 64 Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz