Bewertung: 0 / 5

 
Der VW e-up! kommt ab sofort als Dienstwagen im sächsischen Zwickau zum Einsatz.
von MotorBlog | [CC BY 2.0] |  via Wikimedia Commons.

Der VW e-up! kommt ab sofort als Dienstwagen im sächsischen Zwickau zum Einsatz.

Die Stadt Zwickau hat kürzlich für die Anschaffung von elf Volkswagen e-up! für den kommunalen Fuhrpark Leasingvertäge mit einem lokalen Autohaus abgeschlossen. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen einer Ausschreibung des Personal- und Hauptamtes an die Stadtverwaltung übergeben. Zudem stehen für die Verwaltung insgesamt sechs neue Ladesäulen, deren Nutzung zunächst ausschließlich städtischen Mitarbeitern vorbehalten ist, zur Verfügung.

Neben dem Umweltbüro erhalten das Tiefbauamt, das Bauordnungsamt, das Ordnungsamt, das Kulturamt, das Garten- und Friedhofsamt, sowie das Amt für Schule, Soziales sowie Sport jeweils einen elektrifizierten VW. Ein weiterer Stromer steht allen Ämtern gleichermaßen zur Verfügung. Die Leasingverträge mit einer monatlichen Rate von knapp 270 pro Fahrzeug haben eine Laufzeit von vier Jahren. Der Bau der Ladesäulen wurde vom Liegenschafts- und Hochbauamt in Auftrag gegeben. Fünf Stationen befinden sich direkt am Verwaltungszentrum, eine weitere Lademöglichkeit findet sich im Innenhof des goldenen Ankers.

Die gesamte Initiative zum städtischen Einsatz von Elektromobilität erfolgte durch den Stadtrat im Rahmen des Energie- und Klimaschutzkonzeptes. Das Oberzentrum im südwestlichen Teil des Freistaates Sachsen gilt gemeinhin als Automobilstadt, möchte mit dem Einsatz alternativer Antriebe aber bei der Einsparung von CO2 mit gutem Beispiel vorangehen. Bereits 2014 testete das Umweltbüro erstmalig ein Elektroauto für seine Mitarbeiter.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter