Bewertung: 0 / 5

 
Nach Brasilien will BYD nun auch in Argentinien Elektrobusse einsetzen und produzieren.
von Mario Roberto Duran Ortiz (Eigenes Werk) | [CC BY-SA 4.0] |  via Wikimedia Commons.

Nach Brasilien will BYD nun auch in Argentinien Elektrobusse einsetzen und produzieren.

Der chinesische Hersteller von E-Fahrzeugen, Build Your Dreams (BYD), hat eine Ausschreibung des argeninischen Umweltministeriums zur Anschaffung von insgesamt 50 Elektrobussen gewonnen. Die Auswahl einer Entscheidungskommission erfolgte kürzlich aus Angeboten von fünf Anbietern. Die Busse im Wert von umgerechnet fast 33 Mio. Euro werden künftig in vier Städten zum Einsatz kommen.

Die Umrüstung des ÖPNV auf elektrische Antriebe ist Teil eines Pilotprogrammes, in dessen Rahmen die Landesregierung den Einwohnern des südamerikanischen Staates das Thema Elektromobilität näher bringen will. Neben Buenos Aires und dem benachbarten La Plata werden die E-Fahrzeuge im nordwestlich gelegenen Paraná, der Hauptstadt der Provinz Entre Ríos, sowie in Neuquén, dem südlichen Zentrum Argentiniens, Fahrgäste transportieren. Bereits im Mai 2016 hatten Präsident Mauricio Macri sowie Umweltminister Sergio Bergman im Rahmen eines Besuches einer BYD-Delegation die Anschaffung von Bussen mit Stromantrieb für argentinische Großstädte empfohlen.

Darüber hinaus will BYD zwei Produktionsstätten für die Fertigung von Elektrobussen vor Ort eröffnen. Das Unternehmen hatte erst kürzlich den Bau eines europäischen Werkes in Ungarn bekannt gegeben. Weiterhin verfügt BYD über Fertigungsstätten in den USA und Brasilien.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter