Bewertung: 0 / 5

 
Kirill Borisenko | [CC BY-SA 3.0] |  via Wikimedia Commons

Das neue Jahr ist aus elektromobiler Sicht vielversprechend gestartet: Im Januar 2017 kamen in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt 1.323 Elektroautos neu auf die Straßen – das sind 177,4 Prozent mehr als im Januar 2016. Somit kamen E-Autos im ersten Monat des Jahres auf einen Anteil von 0,5 Prozent an allen Pkw-Neuzulassungen (241.399).

Konkrete Zahlen zu den Hybrid-Zulassungen hat das KBA bisher noch nicht kommuniziert, sondern nur darauf verwiesen, dass hybride Antriebe auf einen Neuzulassungsanteil von 1,9 Prozent kamen (etwa 4.500 Fahrzeuge), was einem Plus von 66,1 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat entspricht. Die darunter fallenden Plug-in-Hybride kamen auf einen Anteil von 0,6 Prozent und ein Plus von 57,1 Prozent. 

Über 10.000 Elektroauto-Kaufprämien vergeben

Zum 31.01.2017 hat das für die Vergabe des sog. Umweltbonus zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ein Zwischenfazit gezogen: seit Anfang Juli wurden insgesamt 10.835 Elektrofahrzeuge gefördert – 6.117 Elektroautos, 4.716 Plug-ins und 2 Brennstoffzellenfahrzeuge. Die meisten Anträge stammen aus Bayern (2.600), Baden-Württemberg (2.100) und Nordrhein-Westfalen (1.880).

Hier gelangen Sie zur ausführlichen Zwischenbilanz.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz