Bewertung: 0 / 5

 
Der Transport von Flugpassagieren zum Terminal 3 des Sydney Airports erfolgt künftig elektrisch.
By MDRX (Own work) | [CC BY-SA 4.0] |  via Wikimedia Commons.

Der Transport von Flugpassagieren zum Terminal 3 des Sydney Airports erfolgt künftig elektrisch.

Der Sydney Airport treibt die Elektrifizierung seines Fuhrparks weiter voran und bestellt bei BYD zusätzliche Elektrobusse. Insgesamt 40 weitere Fahrzeuge stellt das chinesische Unternehmen für den Transport von Fluggästen zur Verfügung. Bereits im August 2016 hatte der Flughafen ein Investitionspaket zur Anschaffung von elektrischen Fahrzeugen, welches unter anderem die Anschaffung von sechs E-Bussen des Weltmarktführers BYD beinhaltete, bekanntgegeben.

Die Flotte der "Electric Blu"-Busse legen für den Transport vom Blu Emu Carpark bis zum Terminal T2/T3 eine Strecke von ca. sieben Kilometern zurück. Bei einer Reichweite von 400 km ist die Beförderung von bis zu 70 Fahrgästen pro Wegstrecke möglich. Darüber hinaus wurde innerhalb kürzester Zeit ein umfassendes Netz an Ladestationen installiert.

Der Flughafen von Sydney plant eine Reduzierung seines CO2-Ausstoßes um 25 Prozent bis zum Jahr 2020. Neben energieeffizienter Beleuchtung ist künftig unter anderem auch der Einsatz von elektrifizierten Gepäckschleppern vorgesehen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter