Bewertung: 0 / 5

 
Der Merlion, halb Löwe halb Fisch, ist ein bedeutendes Wahrzeichen von Singapur.
By Merlion444 (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons.

Der Merlion, halb Löwe halb Fisch, ist ein bedeutendes Wahrzeichen von Singapur.

Aktuell verfügt Singapur über eine Flotte von knapp 28.000 Taxis, von denen bis zu 86 Prozent mit Dieselantrieb fahren. Dies möchte der größte E-Autohersteller der Welt, BYD Auto, nun ändern und stattet Singapur mit insgesamt 100 elektrisch betriebenen Taxis des Typs e6 aus. Die erste Taxiflotte aus rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen im Stadtstaat bildet gleichzeitig auch die größte E-Taxiflotte in Südostasien. Ab sofort kommen die ersten 50 Fahrzeuge zum Einsatz, weitere 50 Stromer sollen bis Juni 2017 folgen.

Betrieben werden die Taxis von der HDT Singapore Holdings, welche sich seit 2013 in den Bereichen E-Fahrzeuge, Ladeinfrastuktur sowie elektrifizierter Personenbeförderung betätigt und die Interessen von BYD in Singapur vertritt. HDT ("Hold Your Dreams Together") kooperiert beim Einsatz der Taxis mit dem Fahrdienst Grab, welcher mit der Funktionsweise von Uber vergleichbar ist. Der Nutzer kann mithilfe einer App jederzeit das nächstgelegene Taxi orten, dieses bestellen und unter Berücksichtigung von Echtzeitdaten die voraussichtliche Ankunftszeit einsehen. Das Angebot von Grab ist auch verfügbar in Vietnam, Malaysia, Thailand, Indonesien sowie auf den Philippinen.

Singapur will mit umfassenden Maßnahmen im Verkehr sein Profil als grüne und umweltbewusste Stadt künftig weiter schärfen. Darunter fällt auch eine Initiative der Regierung zur umfassenden Erprobung des Einsatzes von Elektrofahrzeugen, welche den motorisierten Individualverkehr, aber auch Flotten und Sharing-Angebote berücksichtigen soll. Bereits 2014 hat BYD in Zusammenarbeit mit HDT in Singapur insgesamt 30 Vermietfahrzeuge des e6, der über eine Reichweite von 400 Kilometern verfügt, bereitgestellt. Die Flottenfahrzeuge, welche telefonisch vorbestellt werden können, haben eine sehr große Nachfrage hervorgerufen und bisher eine Laufleistung von über drei Millionen Kilometern erreicht. BYD will weiterhin eng mit Singapur zusammenarbeiten und im Rahmen kommender Projekte den öffentlichen Transport mit weiteren E-Fahrzeugen ausstatten.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz