Bewertung: 0 / 5

 
Daimler

Im März wurde es bereits angekündigt, jetzt ist es fest: gestern haben Mercedes-Benz Vans und Hermes einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft über den Einsatz von Elektrotransportern in der Fahrzeugflotte des Handels- und Logistikdienstleisters geschlossen. Ab 2018 wird Hermes in Deutschland 1.500 Mercedes E-Transporter in der Paketzustellung einsetzen.

Anfang 2018 soll in Hamburg und Stuttgart die Pilotphase starten, nach und nach soll die Zusammenarbeit auf Ballungsräume im gesamten Bundesgebiet ausgeweitet werden. Neben dem Betrieb der rein batterieelektrischen Vans und Sprinter der nächsten Generation umfasst die Kooperation auch die gemeinsame Erarbeitung eines Konzepts für eine effiziente Ladeinfrastruktur in den Logistikzentren von Hermes sowie IT-Dienste zur optimalen Steuerung der E-Flotte. 

Bis 2025 will Hermes in Großstädten 100 Prozent emissionsfrei fahren

„Transporterkunden von heute brauchen sehr viel mehr als einen Laderaum auf vier Rädern. Sie brauchen Fahrzeuge, die optimal an ihren Anwendungs­zweck angepasst sind. Dazu gehören emissionsarme und –freie Antriebe, aber auch intelligente Lösungen über das reine Fahrzeug hinaus. Die Zusammen­arbeit mit Hermes, in der wir 1500 Elektrotransporter von Mercedes-Benz einsetzen, ist ein weiterer Schritt in der Elektrifizierung unseres Gesamt­angebots. In den kommenden Jahren wird Mercedes-Benz Vans dazu 150 Millionen Euro investieren. Und natürlich profitieren wir insgesamt vom hohen Daimler-Investment der nächsten Jahre in Elektromobilität“, so Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

„Mit Mercedes-Benz Vans haben wir den optimalen Partner für unsere aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Handels- und Logistikbranche gewonnen. Ziel ist es, unsere Prozesse noch effizienter, produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Emissionsarme und –freie Fahrzeuge sind eine wichtige Säule in unserer Strategie, genauso wie die fortgesetzte Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen für den innerstädtischen Lieferverkehr sowie die weitere Verbesserung unserer Servicequalität“, sagt Hanjo Schneider, Mitglied des Vorstandes der Otto Group im Segment Services und Aufsichtsratsvorsitzender der Hermes Europe GmbH. „Gemeinsam streben wir an, bis 2025 sämtliche Innenstadtbereiche der deutschen Großstädte zu 100 Prozent emissionsfrei zu beliefern – ein Meilenstein für die Zukunft der Paketlieferung in Deutschland.“

Zudem will Hermes ab kommendem Jahr verstärkt kleine, autonom fahrende Elektro-Lieferroboter auf die Straße bzw. den Bürgersteig schicken.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz