Bewertung: 0 / 5

 
BMW Group

Anlässlich der nächste Woche startenden IAA 2017 stellte der BMW-Vorstand die strategische Ausrichtung der BMW Group vor. Im Zentrum steht dabei die Elektrifizierung aller Marken und Modellreihen. Insgesamt sollen bis 2025 25 elektrifizierte Modelle, davon 12 rein elektrische, auf den Markt kommen.

Die Elektrifizierung werde auch nicht vor Rolls-Royce und BMW M Halt machen, erklärte der Vorstandsvorsitzende von BMW, Harald Krüger. Als Kernelemente der Unternehmensstrategie "NUMBER ONE > NEXT" benennt die BMW Group die 4 Aspekte Automated, Connected, Electrified und Services (ACES), die als Haupttreiber künftiger Mobilität ausgemacht werden. Alle Werke der BMW Group würden derzeit auf die Elektromobilität vorbereitet, um künftig in der Lage zu sein, jedes Modell mit jedem beliebigen Antrieb auszustatten, so Krüger weiter. Auf der IAA in Frankfurt wird das Mini Electric Concept vorgestellt, das in seiner Serienversion 2019 auf den Markt kommen soll. 

Ende 2017 rund 200.000 Elektrofahrzeuge der BMW Group unterwegs

Zudem kündigte Krüger für die IAA "die Vision eines rein elektrischen Viertürers, angesiedelt zwischen dem i3 und dem i8" an, vor dem der BMW-Chef auf dem obigen Bild posiert. In diesem Herbst wird BMW bereits 10 elektrifizierte Modelle im Programm haben, darunter 9 elektrifizierte Autos und den vollelektrischen E-Scooter C evolution. Für das laufende Jahr erwartet der Autobauer insgesamt 100.000 ausgelieferte Elektrofahrzeuge, wodurch sich Ende 2017 mehr als 200.000 Elektroautos und Plug-In Hybride der BMW Group auf den Straßen befinden sollen. Künftig sollen alle Elektroautos von BMW unter der Marke BMW i laufen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter