Bewertung: 0 / 5

 
Ladestation von Ekoenergetyka Polska
Ekoenergetyka Polska

Ladestation von Ekoenergetyka Polska

Mit der Anschaffung sind 60 Prozent der Busflotte von MZK Zielona Góra, dem lokalen ÖPNV-Betreiber, Elektrofahrzeuge. Aufgeladen werden die Busse nachts im Depot sowie tagsüber an elf Busterminals, die über je 400 bis 800 Kilowattstunden verfügen. Insgesamt kann an 29 über die Stadt verteilten vollautomatischen Ladepunkten Strom getankt werden.

Die Stationen sind mit einem intelligenten Powermanagement ausgestattet und können mehrere Fahrzeuge gleichzeitig laden. Neben der Ladeinfrastruktur wird das beauftragte Unternehmen Ekoenergetyka Polska ein Monitoringsystem für Flotte und Infrastruktur bereitstellen, das im Bedarfsfall ein zeitnahes Reagieren ermöglicht.

Mit seinem Umfang von vier Millionen Euro ist das Projekt das größte seiner Art in Polen und eines der größten in Europa. Barbara Langner, Direktorin von MZK Zielóna Gora: „Die Ladestationen werden mit innovativen Elementen ausgestattet, die in diesem Umfang zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Ekoenergestyka ist marktführend im Bereich innovative E-Bus-Schnellladesysteme und in Projekte auf dem ganzen Kontinent involviert. Wir freuen uns, dass ein Unternehmen aus Zielona Góra die Ladeinfrastruktur für unsere neuen Busse liefern wird.“ Die Lieferung wird für nächstes Jahr erwartet.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz