Bewertung: 0 / 5

 
BMW i Vision Dynamics
BMW Group

BMW i Vision Dynamics

Bei der Präsentation ihres Quartalsberichts hat die BMW Group ihr Ziel untermauert, in den kommenden Jahren mit der Strategie NUMBER ONE > NEXT auf Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren zu fokussieren. Bis 2025 sollen über alle Marken hinweg 25 Modelle mit rein batterieelektrischem oder Plug-in-Hybrid-Antrieb angeboten werden.

12 Modelle sollen rein elektrisch sein. BMW stellt nicht nur mehr, sondern auch leistungsstärkere Elektroautos in Aussicht: Die 5. Generation der Speicher- und Antriebstechnik werde bis zu 700 Kilometer Reichweite für rein batteriebetriebene Fahrzeuge und bis zu 100 Kilometer bei Plug-in-Hybriden ermöglichen, so die Münchner.

"Wir sind auf Kurs"

Im 3. Quartal sind die ersten Mitarbeiter auf den neuen sog. Autonomous Driving Campus bei München umgezogen. BMW arbeitet dort gemeinsam mit Intel und Mobileye an autonomen Fahrtechnologien. Mit Fiat Chrysler Automobiles sowie Delphi, Continental und Magna unterstützen bereits 4 weitere Partner den Ansatz einer nicht-exklusiven Plattform für das autonome Fahren, so BMW. Aktuell investiert die BMW Group 400 Millionen Euro in den Ausbau ihres Forschungs- und Innovationszentrums FIZ in München. Bis 2019 sollen dort 5.000 Mitarbeiter beschäftigt sein.

„Wir haben bereits vor zehn Jahren den ‚iconic change‘ vorhergesehen und lange vor dem Wettbewerb eine klare Strategie entwickelt. Deswegen sind wir auf Kurs, in diesem Jahr erstmals mehr als 100.000 elektrifizierte Fahrzeuge an Kunden auszuliefern“, erklärte BMW-Chef Krüger – in den ersten 9 Monaten konnte die BMW Group 68.687 Elektroautos und Plug-in-Hybride absetzen. Entscheidend für den langfristigen Übergang vom Verbrennungsmotor zur E-Mobilität sei der Faktor Flexibilität, da der technologische Wandel regional in unterschiedlichen Geschwindigkeiten ablaufen und von verschiedenen regulatorischen Entwicklung beeinflusst werde.

Der auf der IAA in Frankfurt vorgestellte BMW i Vision Dynamics soll die Zukunft der Elektromobilität symbolisieren. Krüger: „Damit elektrifizieren wir das Herz der Marke BMW und heben gleichzeitig BMW i in eine neue Dimension. Wir werden dieses Modell in unserem Werk München bauen und unterstreichen damit die Kompetenz des Standorts Deutschland bei der Elektromobilität.“

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz