Bewertung: 5 / 5

(1)
 
2017 könnten weltweit 1 Million E-Autos verkauft werden.
Kalhh/Public Domain

2017 könnten weltweit 1 Million E-Autos verkauft werden.

Der weltweite Absatz von Elektroautos und Plug-in-Hybriden steigt beständig. Laut aktuellen Zahlen von Bloomberg New Energy Finance war im 3. Quartal 2017 ein Anstieg von 63 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal und 23 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Quartal auf rund 287.000 E-Fahrzeuge zu verzeichnen. Der Grund ist vor allem in einer stark angezogenen Nachfrage aus China zu suchen.

Über die Hälfte der E-Auto-Verkäufe waren in China angesiedelt. China ist mit wachsendem Abstand der größte Markt für Elektrofahrzeuge. Auf Platz 2 und 3 folgen Europa (24 Prozent) und Nordamerika. Die Analysten erwarten für das laufende Jahr einen Gesamtabsatz von 1 Million Elektroautos und Plug-in-Hybriden.

Weltweit 3 Million E-Autos Ende 2017

Damit würde sich Ende des Jahres der globale Bestand an E-Fahrzeugen auf 3 Millionen erhöhen. Die Internationale Energieagentur IEA geht davon aus, dass im Jahr 2020 zwischen 9 und 20 Millionen Elektrofahrzeuge unterwegs sein könnten. Bis 2025 könnten es zwischen 40 und 70 Millionen Elektroautos und Plug-in-Hybride sein.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz