Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Volkswagen I.D., Volkswagen I.D. BUZZ und der neue Volkswagen I.D. CROZZ (v.l.n.r.)
Volkswagen

Volkswagen I.D., Volkswagen I.D. BUZZ und der neue Volkswagen I.D. CROZZ (v.l.n.r.)

Ab 2019 oder 2020 sollen im Zwickauer Volkswagen-Werk die ersten Modelle der I.D. Elektroauto-Familie vom Band rollen. Den Anfang macht bekanntlich der VW I.D., der den e-Golf ersetzen wird, auf den dann der Crossover VW I.D. Crozz und der E-Bulli VW I.D. Buzz folgen werden. Noch nicht vorgestellt, aber angekündigt sind nun auch das Oberklasse-Modell I.D. Aero und der große Crossover oder SUV I.D. Lounge.

Schon 2020 oder 2021 könnte – ungefähr zeitgleich mit dem I.D. Crozz – der 7-Sitzer I.D. Lounge auf den Markt kommen, der sich die technische Basis mit dem kleineren Crozz teilen wird, der auf 306 PS und bis zu 500 Kilometer Reichweite kommen soll. 2022 wird dem aktuellen Zeitplan zufolge eine luxuriöse, sportliche Schräghecklimousine namens VW I.D. Aero zu den Händlern rollen, die bis zu 700 Kilometer elektrische Reichweite und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h bieten soll.

23 Elektro-VWs bis 2025

Laut Volkswagen-Chef Diess wird der Autobauer in den nächsten 5 Jahren 6 Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren, bis 2025 sollen allein unter der Marke Volkswagen 23 reine Elektro-Modelle angeboten werden – da wird also noch einiges folgen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

16.11.2018 - 08:52

Nachdem Volkswagen über die elektromobile Zukunft seiner Standorte in Emden und Hannover informiert hat, verrät der Konzern nun Details zur Erweiterung seines Zwickauer Werks, welches zur größten und leistungsfähigsten Produktionsstätte für Elektroautos von Volkswagen werden soll. Das komplette Werk wird vom Verbrennungsmotor auf die Elektromobilität umgestellt, so VW.

05.12.2017 - 06:44

„Die Vorbereitungen für den Einstieg in die neue Ära bezahlbarer Elektromobilität gehen in die heiße Phase", verkündete Markenchef Dr. Herbert Diess anlässlich des „MEB Supplier Summit", bei dem sich der VW-Vorstand 100 Wochen vor dem geplanten Produktionsstart des ersten Elektroautos aus der I.D.-Familie mit wesentlichen Lieferanten zu Abstimmung getroffen hat.

05.06.2018 - 06:28

Seit Juni 2018 gibt es Volkswagen-intern ein neues Kompetenzprogramm für die Elektromobilität: Weltweit sollen im Rahmen des „Future Electronic Engineer Program“ (FEEP) 100 Jungingenieure und junge Facharbeiter zu Produktionsexperten für die geplanten Elektroauto-Anläufe qualifiziert werden.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

GreenPack Mobile Energy Solutions

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz