Bewertung: 0 / 5

 
Das SUV Hyundai Kona wird ab 2018 als reines Elektroauto erhältlich sein.
Hyundai

Das SUV Hyundai Kona wird ab 2018 als reines Elektroauto erhältlich sein.

Hyundai und Kia hatten früh ihre ersten Elektroautos und sogar Brennstoffzellenautos auf dem Markt. In der jüngsten Vergangenheit sind sie im Vergleich zu anderen Herstellern jedoch etwas ins Hintertreffen geraten, was den Ausbau des E-Portfolios angeht. Dies wird nun nachgeholt: Die südkoreanische Auto-Allianz hat angekündigt, 14 reine Elektroauto-Modelle bis zum Jahr 2025 auf den Markt zu bringen.

Aktuell hat der Konzern neben dem Wasserstofffahrzeug Hyundai ix35 Fuel Cell, das im kommenden Jahr einen Nachfolger erhalten wird, nur 2 reine Stromer im Programm: den Hyundai Ioniq Electric und den Kia Soul EV. Bereits bekannt ist, dass im kommenden Jahr die E-Version des Hyundai Kompakt-SUV Kona mit einer Reichweite rund 400 Kilometern zu den Händlern rollen soll.

Insgesamt 38 elektrifizierte Modelle bis 2025

Die Palette an Elektro-, Hybrid und Brennstoffzellenfahrzeugen soll in den kommenden 7 Jahren auf insgesamt 38 Modelle der Marken Hyundai und Kia anwachsen. Bereits im Sommer dieses Jahres war von 31 E-Modellen bis 2020 die Rede. Ab 2021 sollen reichweitenstarke Elektroautos auf den Markt kommen, die mit einer Akkuladung mehr als 500 Kilometer zurücklegen werden, so Hyundai. Kia plant bspw. eine E-Limousine für seine Luxus-Submarke Genesis. Insbesondere das Knowhow in der Brennstoffzellentechnologie soll genutzt und das H2-Fahrzeugangebot weiter ausgebaut werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz