Bewertung: 0 / 5

 
Der Renault ZOE gehört zu den meistverkauften Elektroautos in Europa.
Renault

Der Renault ZOE gehört zu den meistverkauften Elektroautos in Europa.

Alternative Antriebe bei Pkw werden immer beliebter: Den neuen Zahlen des europäischen Branchenverbandes ACEA zufolge, wurden 2017 EU-weit genau 852.933 Elektroautos, Hybride und Gasfahrzeuge neu zugelassen. Das sind fast 40 Prozent mehr als 2016. Den stärksten Zuwachs verzeichneten Hybridfahrzeuge.

Demnach kamen knapp 55 Prozent mehr Hybridfahrzeuge ohne externe Lademöglichkeit auf die Straßen als im Vorjahr. Elektroautos und Plug-in-Hybride legten insbesondere im letzten Quartal 2017 zu und verzeichneten im Gesamtjahr einen Anstieg von 39 Prozent. Alle übrigen alternativen Antriebsarten kamen auf rund 16 Prozent.

Unterschiedliche Entwicklungen in der EU

Insgesamt kamen 2017 in der EU 97.571 rein batteriebetriebene Elektroautos neu auf die Straßen. Zusammen mit Norwegen und der Schweiz betrug die Gesamtzahl neuer E-Autos 135.369. Nach Norwegen mit 33.025 Neuzulassungen kamen in Deutschland mit 25.056 und Frankreich mit 24.910 in absoluten Zahlen die meisten Elektroautos neu auf die Straßen. Den größten prozentualen Anstieg verzeichnete Bulgarien mit 1.260 Prozent (insg. 68 E-Autos in 2017). In Dänemark und Estland wurden 2017 weniger E-Autos zugelassen als 2016.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz