Bewertung: 0 / 5

 
Auto-Schweiz fordert einen 10 Prozentanteil Elektroautos im Jahr 2020.
Volkswagen

Auto-Schweiz fordert einen 10 Prozentanteil Elektroautos im Jahr 2020.

Die Schweiz hat sich per Referendum ab 2020 für Neuwagen einen CO2-Grenzwert von durchschnittlich 95 Gramm pro Kilometer verordnet. Die Vereinigung der Automobil-Importeure Auto-Schweiz hat nun das Papier "10/20" vorgelegt, das aufzeigen soll, wie dieses Ziel erreicht werden kann.

Demnach plädiert Auto-Schweiz dafür, dass 2020 jedes 10. neuzugelassene Auto ein Elektroauto oder Plug-in-Hybrid sein solle. Angesichts eines E-Auto-Anteils von 2,7 Prozent im vergangenen Jahr ein ambitioniertes, aber nicht unmögliches  Unterfangen.

In der Schweiz sind emissionsstarke Fahrzeuge verbreitet

Das CO2-Reduktionsziel erscheint umso anspruchsvoller, da die Schweiz berg- und kaufkraftbedingt im Fahrzeugsektor ein höheres CO2-Niveau hat als die meisten EU-Staaten. Um das Ziel "10/20" zu erreichen, braucht es nach Ansicht des Branchenverbands u.a. eine größere Auswahl alternativ angetriebener Pkw-Modelle sowie steuerliche Anreize beim Ladeinfrastrukturausbau. Eine Kaufprämie ist aktuell kein Thema.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter