Bewertung: 0 / 5

 
Das elektrisch und autonom fahrende Lagonda Vision Concept.
Aston Martin

Das elektrisch und autonom fahrende Lagonda Vision Concept.

Auf dem Genfer Auto-Salon hat die britische Sportwagenschmiede Aston Martin ihre Vision emissionsfreier Luxusfahrzeuge präsentiert: den Lagonda Vision Concept. Bei dem mondänen Elektroauto soll es sich nicht nur um eine Designstudie handeln, sondern zugleich um den Anfang von Lagonda als Luxus-E-Marke, so Aston Martin.

Die ursprünglich eigenständige britische Marke Lagonda ging Mitte des vergangenen Jahrhunderts in Aston Martin auf. Ab 2021 sollen Elektroautos unter dem Dach von Lagonda produziert werden. Das Design des Lagonda Vision Concept gebe einen Vorgeschmack. Neben einer Limousine sei ein Elektro-Coupé sowie ein E-SUV von Lagonda geplant.

Lagonda Vision Concept Interior

Fast 650 Kilometer Reichweite

Das Lagonda Vision Concept soll rund 400 Meilen (knapp 650 km) unter Alltagsbedingungen elektrisch zurücklegen können – bei Bedarf autonom: Das Elektroauto-Konzept entspreche dem autonomen Fahrlevel 4. Ein Steuer ist noch an Bord, es lässt sich jedoch gänzlich versenken, da das Lagonda Vision Concept vollständig automatisiert fahren könne, so Aston Martin. Durch die drehbaren Vordersitze lasse sich ein loungeartiger Innenraum schaffen.

2018 03 07 Lagonda Vision Concept Exterior back

Bildquellen: Aston Martin

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz