Bewertung: 0 / 5

 
Der Seat Leon wird künftig auch als Plug-in-Hybrid erhältlich sein.
Seat

Der Seat Leon wird künftig auch als Plug-in-Hybrid erhältlich sein.

Die VW-Tochter Seat hat gestern im Rahmen der Vorstellung ihres Geschäftsberichtes Details über ihre Zukunftspläne verraten. Und die sind, zumindest zum Teil, elektrisch: Ab 2020 wird der spanische Autohersteller elektrifizierte Fahrzeuge auf den Markt bringen, wie SEAT Präsident Luca de Meo bekannt gab.

So sollen 2020 gleich 2 E-Fahrzeuge zu den Händlern rollen: eine Plug-in-Version des Seat Leon und das erste reine Elektroauto der Marke, bei dem es sich um ein CUV (Crossover Utility Vehicle) handeln soll. Der Leon Plug-in-Hybrid soll eine elektrische Reichweite von mindestens 50 Kilometern aufweisen und wird im Seat-Werk in Martorell gebaut.

Seat Elektroauto mit 500 km Reichweite

Der erste reine Stromer der Marke wird auf Volkswagens MEB Plattform basieren und eine Reichweite von rund 500 Kilometern bieten. Der E-Pkw soll moderne Konnektivitäts- und Assistenzdienste an Bord haben und autonomes Fahren mindestens auf Level 2 ermöglichen. Seat stellt einen konkurrenzfähigen Preis für sein Elektroauto in Aussicht, ohne hierzu weitere Details zu nennen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz