NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
BMW will wegen der gestiegenen Nachfrage mehr i3 produzieren.
BMW Group

BMW will wegen der gestiegenen Nachfrage mehr i3 produzieren.

Trotz eines leichten Rückgangs im Mai hat die BMW Group nach eigenen Angaben in den ersten 5 Monaten des laufenden Jahres so viele Fahrzeuge wie noch nie abgesetzt – insgesamt 1.003.573. Auch wenn die Elektrofahrzeuge noch einen kleinen Teil des Gesamtabsatzes ausmachen, macht sich der Elektromobilitätstrend auch in den Zahlen deutlich bemerkbar.

So belief sich der Absatz von BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Fahrzeugen in den ersten 5 Monaten dieses Jahres auf 46.849 Fahrzeuge, ein Plus von 41 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Im Mai wurden 10.213 E-Fahrzeuge ausgeliefert. Der E-Absatz verteilt sich dabei sehr unterschiedlich: In den USA betrug der Anteil elektrifizierter Fahrzeuge an allen verkauften BMW und MINI Modellen in dem Zeitraum fast 7 Prozent – insgesamt wurden 9.762 E-Fahrzeuge abgesetzt, ein Plus von 61 Prozent.

BMW erhöht BMW i Produktion um über 50 Prozent

In Großbritannien waren es bei 6.555 verkauften E-Fahrzeugen (+34,2 Prozent) etwas mehr als 7 Prozent, in Norwegen (4.125 / +5,8 Prozent) oder Malaysia (2.313 / +37,9 Prozent) machten elektrifizierte Modelle sogar mehr als die Hälfte des BMW und MINI Absatzes aus.

Laut BMW ist die Nachfrage nach den BMW i Modellen so gestiegen, dass die Produktion im Werk Leipzig ab Herbst um über 50 Prozent gesteigert werden soll auf bis zu 200 Fahrzeuge pro Tag. In Leipzig laufen die Elektroautos BMW i3 und BMW i8 vom Band.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Mehr als 250.000 BMW Elektrofahrzeuge unterwegs
15.05.2018 - 08:31

Nach einem erfolgreichen ersten Quartal sieht sich BMW mit seiner Elektromobilitätsstrategie weiterhin auf Erfolgskurs: im April konnten nach Unternehmensangaben knapp 10.000 elektrifizierte Fahrzeuge der Reihen BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric abgesetzt werden.

Elektroauto-Studie: China und Tesla bauen Vorreiterrolle aus
14.12.2018 - 09:55

Die aktuelle Branchenstudie zur Elektromobilität im internationalen Vergleich des Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach offenbart, dass China seine Rolle als Leitmarkt der Elektromobilität verfestigt: erstmals werden dort deutlich mehr als eine Million Elektrofahrzeuge in einem Jahr abgesetzt.

BMW: 40 Prozent mehr E-Fahrzeuge als im Vorjahreszeitraum
13.08.2018 - 08:18

BMW sieht sich auf Kurs, um zu einem führenden Anbieter von Elektrofahrzeugen zu werden. Im Juli betrug der Absatz von BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Fahrzeugen nach Unternehmensangaben genau 10.649 Fahrzeuge, eine Steigerung von rund 30 Prozent im Vergleich zum Juli 2017. Auf das laufende Jahr gerechnet, konnte die BMW Group ihren E-Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 40 Prozent steigern.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz