Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Knapp 2.400 rein batteriebetriebene E-Autos kamen im September neu auf die Straße.
pixabay.com

Knapp 2.400 rein batteriebetriebene E-Autos kamen im September neu auf die Straße.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) haben die aktuellen Zahlen für September vorgelegt. Während die Elektroauto-Neuzulassungen im Vergleich zu den Vormonaten etwas zurückgegangen sind, war beim Umweltbonus erneut ein sehr hoher Antragsstand zu verzeichnen.

So kamen nach Angaben des KBA im September 2018 genau 2.357 rein batteriebetriebene Pkw sowie 10.049 Hybride, darunter 2.362 Plug-in-Hybride, neu auf die Straßen in Deutschland. Hybridfahrzeuge machten somit 5 Prozent an den Gesamt-Neuzulassungen aus, Elektroautos kommen auf einen Anteil von derzeit 1,2 Prozent.

Knapp 5.000 Anträge auf Umweltbonus

Wie das BAFA mitteilte, verzeichnete die Zwischenbilanz zum Antragsstand des Umweltbonus zum Stichtag 30.09.2018 genau 80.274 Anträge. Somit wurden im abgelaufenen Monat 4.936 Anträge auf Elektroauto-Kaufprämie gestellt. Ein Wert, der fast an den Rekordmonat August heranreicht. Insgesamt wurden bisher 49.733 Anträge für reine Elektroautos, 30.522 für Plug-in-Hybride und 19 für Brennstoffzellenfahrzeuge gestellt.

Hier finden Sie die ausführliche Zwischenbilanz mit zahlreichen Auswertungen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz