Bewertung: 5 / 5

(2)
 
Der Kleinbus Karsan Jest fährt mit BMW i Elektroantrieb lokal emissionsfrei.
BMW Group

Der Kleinbus Karsan Jest fährt mit BMW i Elektroantrieb lokal emissionsfrei.

BMW i erweitert kontinuierlich sein Geschäftsfeld und stellt seine Antriebstechnologie nun auch dem türkischen Fahrzeughersteller Karsan zur Verfügung. Der für den BMW i3 entwickelte Elektromotor sowie die Hochvoltbatterie werden in einem neuen lokal emissionsfreien City-Bus von Karsan zum Einsatz kommen.

Die BMW Group liefert den Elektroantrieb für das rein elektrisch angetriebene Kleinbus-Modell „Jest electric“, das in Bursa für den türkischen sowie für internationale Märkte gefertigt wird. Nach eigener Aussage will BMW i mit dieser Zusammenarbeit weitere Impulse für eine nachhaltige urbane Mobilität setzen. Bereits seit letztem Jahr liefert BMW i Batteriemodule an den Elektrofahrzeughersteller Streetscooter sowie an den Hersteller von E-Bootsantrieben Torqeedo.

Kompakter E-Bus mit rund 200 Kilometer Reichweite

Der Elektro-Synchronmotor des BMW i3, der künftig auch im E-Bus Karsan Jest electric zum Einsatz kommt, wird im BMW Werk Dingolfing produziert und erzeugt eine Spitzenleistung von 125 kW / 170 PS sowie ein maximales Drehmoment von 250 Nm. Die 44 kWh Lithium-Ionen-Batterie setzt sich aus 8 Modulen mit jeweils 12 Zellen zusammen – im Karsan Jest electric werden 2 dieser Hochvoltspeicher kombiniert, wodurch der Elektrobus eine Reichweite von bis zu 210 Kilometern bzw. eine Betriebsdauer von bis zu 18 Stunden erzielen soll.

„Unsere Industriekunden schätzen die einfach zu handhabende Plug-and-Play-Technik der BMW i Komponenten, deren Robustheit und Zuverlässigkeit, die bereits in weit mehr als 100 000 weltweit verkauften BMW i3 unter Beweis gestellt wurde“, sagt Uwe Breitweg, Leiter BMW Group Antriebssysteme für Industriekunden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Keine Zukunft für BMW i3?
18.01.2018 - 08:45

BMW hat 2017 weltweit über 100.000 BMW i, BMW iPerformance und MINI Fahrzeuge mit voll-elektrischem oder Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgeliefert. Damit beanspruchen die Münchner in puncto Elektroauto-Marktanteil die globale Führungsposition für sich. Und diese Position soll weiter ausgebaut werden: inzwischen wurden auch die Namensrechte von BMW i1 bis i9 sowie von iX1 bis iX9 gesichert. Ob der bisherige Bestseller BMW i3 eine Zukunft hat, scheint hingegen ungewiss.

BMW liefert im Februar weniger Elektroautos aus
13.03.2019 - 09:04

Seit mehr als 5 Jahren ist der BMW i3 mit nahezu unverändertem Design auf dem Markt. Laut BMW erfreut sich das Elektroauto anhaltender Beliebtheit: Der Absatz stieg in den ersten beiden Monaten des Jahres gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 19,8 Prozent. Angesichts eines 30 Prozent-Plus im Januar war das Wachstum bei den BMW i3 Auslieferungen im Februar jedoch nicht so stark.

BMW i3: höchster Restwert bei Elektroautos prognostiziert
21.10.2013 - 11:27

Diese Nachricht dürfte alle Käufer und Interessenten freuen: Der i3 ist noch nicht auf dem Markt, da wird diesem innovativen Elektroauto aus dem Hause BMW schon der höchste Restwert nach drei Jahren vorausgesagt. Laut einem Bericht der Branchenzeitung Automobilwoche, der sich auf eine Prognose des Gebrauchtwagen-Bewerters DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH bezieht, wird für den i3 nach drei Jahren und 45.000 Kilometern Laufleistung ein Händlereinkaufswert 53,1 Prozent erwartet.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz