Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Ein original 1970 Aston Martin DB6 MkII Volante ist das erste Fahrzeug, welches auf E-Antrieb umgerüstet wurde.
Aston Martin

Ein original 1970 Aston Martin DB6 MkII Volante ist das erste Fahrzeug, welches auf E-Antrieb umgerüstet wurde.

Der britische Sportwagenhersteller Aston Martin hat ein neues Angebot für seine Kunden: die Elektrifizierung älterer Modelle. Damit sollen die Trends zu klassischen Automobilen sowie zur Elektromobilität verbunden und auch eine Lösung für künftige Zufahrtsbeschränkungen für Verbrenner gefunden werden.

Der Umbau klassischer Aston Martin Modelle auf Elektroantrieb soll so vonstatten gehen, dass er gänzlich reversibel ist. Der sogenannte "Cassette" EV-Antrieb ist speziell so konzipiert, dass er auf die originalen Motor- und Getriebehalterungen passen soll, wodurch das Fahrzeug auf Wunsch problemlos wieder in den serienmäßigen Urzustand zurückversetzt werden können soll.

Über den Preis schweigt sich Aston Martin noch aus

Der „Cassette“ Baukasten besteht aus dem Elektromotor, der Batterie, elektrischen Steuergeräten und den zugehörigen Kabeln. Zudem wird im Fahrzeug zur Steuerung des Power-Managements ein kleiner Bildschirm montiert. In den E-Antrieb seien die Kenntnisse aus der Entwicklung des Aston Martin Rapide E eingeflossen, so der Hersteller. Bis 2025 will Aston Martin seine komplette Modellpalette elektrifizieren.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz