Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Südkorea will künftig verstärkt auf die Brennstoffzelle setzen.
Hyundai

Südkorea will künftig verstärkt auf die Brennstoffzelle setzen.

Die südkoreanische Regierung will die Wasserstoff-Wirtschaft im eigenen Land stärken und setzt künftig verstärkt auf Brennstoffzellenfahrzeuge und die dafür nötige Infrastruktur. Medienberichten zufolge hat die Regierung nun einen Fahrplan mit konkreten Zahlen vorgelegt, der das Land zur Nummer 1 werden lassen soll.

Präsident Moon erklärte, dass Südkorea zwar über fortschrittliche Brennstoffzellentechnologien verfüge, hinsichtlich der Nutzung Wasserstoff-basierter Energie jedoch noch in den Kinderschuhen stecke. Das soll sich ändern: Bis zum Jahr 2030 will das Land international führend sein bei der Produktion von Brennstoffzellenautos. 2025 sollen bereits 100.000 H2-Autos produziert werden.

Aktuell gibt es rund 2.000 Brennstoffzellenfahrzeuge

Die südkoreanische Regierung geht davon aus, dass Brennstoffzellen und Wasserstoff-betriebene Fahrzeuge bis zum Jahr 2040 zu einer Wertschöpfung von rund 43 Trillionen Won (rund 33,5 Milliarden Euro) beitrügen sowie 420.000 Jobs schüfen. Bis zu diesem Zeitpunkt soll die Zahl der Brennstoffzellenfahrzeuge auf 6,2 Millionen ansteigen, mehr als die Hälfte davon sei für den Export vorgesehen – bis inklusive 2018 betrug die Zahl gerade einmal rund 2.000. Die Zahl der Wasserstofftankstellen von derzeit landesweit 14 soll auf rund 1.200 gesteigert werden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Great Wall Motor investiert in deutsche Wasserstoff-Infrastruktur
25.10.2018 - 08:06

Der chinesische Automobilhersteller Great Wall Motor (GWM) wird neuer Gesellschafter im Joint Venture H2 MOBILITY Deutschland. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding wurde gestern unterzeichnet. H2 MOBILITY Deutschland hat sich dem Aufbau einer flächendeckenden Wasserstoffinfrastruktur zur Versorgung von Brennstoffzellenfahrzeugen in Deutschland verschrieben.

Erste Wasserstoff-Tankstelle an Autobahn in Deutschland eröffnet
05.05.2015 - 11:57

In Süddeutschland, genauer am TOTAL Autohof Geiselwind an der A3 zwischen Würzburg und Nürnberg, wurde gestern die gemeinsam von Daimler, Linde und TOTAL im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) errichtete Wasserstoff-Tankstelle eröffnet – deutschlandweit die erste an einer Autobahn gelegene Wasserstoff-Tankstelle.

Initiative
30.09.2013 - 14:43

Im Gegensatz zu Autos mit batterieelektrischen Antrieben stellen Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle noch eine Zukunftstechnologie dar. An dieser Antriebsvariante wird noch viel geforscht, um sie kostengünstig und alltagstauglich zu gestalten. Einige Hersteller haben aber bereits Brennstoffzellenfahrzeuge für das Jahr 2015 angekündigt, der Hyndai ix35 Fuel Cell ist sogar schon seit diesem Sommer auf nordeuropäischen Straßen unterwegs, wenn auch nur in kleiner Stückzahl und ausschließlich als Leasing-Variante für öffentliche Einrichtungen und Flottenkunden. Auch Mercedes Benz unterhält mit der F-Cell B-Klasse eine weit vorangetriebene Brennstoffzellen-Studie.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz