Bewertung: 0 / 5

 
Der weltweite E-Auto-Bestand ist im vergangenen Jahr um 64 Prozent gestiegen.
ZSW

Der weltweite E-Auto-Bestand ist im vergangenen Jahr um 64 Prozent gestiegen.

Der Elektroauto-Bestand wächst rasant: Nach neuen Zahlen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist die Zahl der E-Pkw von 2017 auf 2018 weltweit von 3,4 auf 5,6 Millionen angestiegen. Gezählt wurden Pkw und leichte Nutzfahrzeuge mit ausschließlich batterieelektrischem Antrieb und mit Range Extender sowie Plug-in-Hybride. Für die kommenden Jahre wird ein noch rasanteres Wachstum erwartet.

Als Markttreiber macht das ZSW vor allem China und die USA aus. Allein im Reich der Mitte sind 2,6 Millionen E-Autos und Plug-in-Hybride unterwegs, mit einigem Abstand folgen die USA mit einem E-Bestand von 1,1 Millionen Fahrzeugen. In Deutschland waren Anfang 2019 knapp 142.000 Stromer mit externer Lademöglichkeit registriert. Dies entspricht laut ZSW weltweit Rang 8 beim Bestand und Rang 4 bei den Neuzulassungen.

Tesla hatte 2018 die Nase vorn

Die meisten Neuzulassungen kamen 2018 nach Angaben des ZSW mit knapp 234.000 von Tesla. Dem kalifornischen E-Auto-Pionier folgten die chinesischen Marken BYD (die bei den kumulierten Verkaufszahlen der vergangenen Jahre die Nase vorn hat) und BAIC. Erfolgreichste Hersteller aus Deutschland waren BMW mit fast 87.000 Elektroautos auf Platz 6 und Volkswagen auf Rang 9.

„Die deutsche Automobilwirtschaft sollte in den Milliardenmarkt mit einer eigenen Zellproduktion einsteigen. So kann sie sich den hohen Wertschöpfungsanteil von Batterien an Elektroautos sichern und Lieferabhängigkeiten vom Ausland reduzieren“, so Prof. Dr. Frithjof Staiß, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des ZSW.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Elektroauto-Bestand in Österreich übersteigt 20.000
27.11.2018 - 09:00

Nach Angaben des ökologisch orientierten österreichischen Verkehrsclubs VCÖ hat der Bestand an Elektroautos in Österreich erstmals die Marke von 20.000 Fahrzeugen überschritten. Allein im laufenden Jahr sind bisher über 5.000 Elektroautos neu auf die Straßen der Alpenrepublik gekommen.

Wochenrückblick KW7: Teslas Meilenstein +++ E-Auto-Bestand +++ Elektroautos für Indien
16.02.2018 - 07:25

Tesla hat im laufenden Quartal sein 300.000stes Elektroauto produziert. Die aktuellen Auslieferungen sind nicht bekannt. Aber von den kumuliert bis Ende 2017 ausgelieferten 286.000 Teslas waren 212.821 Model S, 71.927 Model X und 1.770 Model 3. Bei anhaltender Entwicklung dürfte es nicht mehr lange dauern, bis der Nissan Leaf seinen Titel als meistverkauftes E-Auto verliert.

Bereits 16.000 Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs
01.08.2013 - 11:19

Auf deutschen Straßen sind mehr Elektrofahrzeuge unterwegs als häufig angenommen. Das ist ein Resultat einer aktuellen Untersuchung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). In der 16-seitigen Studie beleuchten die Wissenschaftler den kompletten Bestand an Elektrofahrzeugen, da in der öffentlichen Debatte meist nur die Anzahl der Elektro-Pkw im Fokus steht.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz