Bewertung: 0 / 5

 
Der Elektroauto-Bestand in Deutschland belief sich Anfang 2019 auf rund 150.000 Fahrzeuge.
pixabay.com

Der Elektroauto-Bestand in Deutschland belief sich Anfang 2019 auf rund 150.000 Fahrzeuge.

Der positive Trend setzte sich auch im Februar fort: Mit 4.637 Neuzulassungen kamen im abgelaufenen Monat fast genau so viele reine Elektroautos neu auf die Straße wie im Rekordmonat Januar 2019. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Plus von 82,1 Prozent, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte. E-Pkw machten im Februar 1,7 Prozent aller Neuzulassungen aus.

Hinzu kamen 15.147 Hybrid-Pkw, ein Plus von 82,7 Prozent und ein Neuzulassungsanteil von 5,6 Prozent. Darunter befanden sich 2.202 Plug-in-Hybride, deren Neuzulassungen im Vergleich zum Februar 2018 um 14 Prozent abnahmen – der Neuzulassungsanteil betrug 0,8 Prozent, so das KBA.

150.000 E-Autos in Deutschland

Im Vergleich zum Vorjahresmonat kamen im Februar 2,5 Prozent weniger Benziner neu auf die Straße. Die Antriebsart dominiert jedoch weiterhin, insgesamt betrug der Benziner-Anteil im vergangenen Monat 59,7 Prozent. Dagegen legten die Dieselzulassungen um 3 Prozent zu, 32,6 Prozent aller Neuzulassungen im Februar waren Diesel-Pkw.

Zudem hat das KBA eine Zulassungsstatistik des Jahres 2018 vorgelegt. Demnach stieg der Bestand an Elektro-Pkw von 53.861 auf 83.175, der Hybrid-Pkw-Bestand von 236.710 auf 341.411 Fahrzeuge an. Der Bestand an Plug-in-Hybriden wuchs um +50,8 Prozent auf 66.997. Somit verfügten Anfang 2019 rund 150.000 Pkw in Deutschland über eine externe Lademöglichkeit.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

05.07.2016 - 09:25

Die Elektroauto-Zulassungen haben im vergangenen Monat wieder leicht zugelegt, sind jedoch nach wie vor von dem entfernt, was man eine erfreuliche Entwicklung nennen könnte: Mit 833 neuzugelassenen Elektroautos im Juni 2016 wurde zwar nach dem März der zweithöchste Wert dieses Jahres erreicht, aber die Zulassungen sahen schon mal deutlich besser aus – auch im Juni 2015.

05.02.2019 - 08:36

Aus elektromobiler Sicht ist das neue Jahr erfreulich gestartet: Wie das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) mitteilte, kamen im Januar 2019 genau 4.648 rein batteriebetriebene Pkw in Deutschland neu auf die Straßen – ein Rekordwert. Die Elektroauto-Neuzulassungen stiegen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 68,2 Prozent. An den Gesamtzulassungen im Januar 2019 hielten E-Pkw 1,7 Prozent.

07.03.2018 - 09:55

Im Februar 2018 kamen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 2.546 rein batteriebetriebene Elektroautos sowie 2.559 Plug-in-Hybride neu auf die Straßen, womit diese beiden Antriebstypen jeweils 1 Prozent an den Neuzulassungen des abgelaufenen Monats ausmachten.

Premiumanbieter der Woche

2019 03 18 Logo Webasto

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz