Bewertung: 0 / 5

 
Hyundai reagiert mit der Kooperation mit Ola auf den Wandel der Mobilität.
Hyundai

Hyundai reagiert mit der Kooperation mit Ola auf den Wandel der Mobilität.

Die Hyundai Motor Group investiert 300 Millionen US-Dollar in den indischen Mobilitätsdienstleister Ola, der zu den weltweit größten Ride-Sharing-Plattformen gehören soll. Das Investment in den indischen Fahrdienstvermittler Ola ist vor dem Hintergrund der Bemühungen Hyundais und Kias zu sehen, zu einem führenden Smart Mobility Solutions Provider zu werden.

Die Unternehmen sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, zu der auch die Entwicklung von auf den indischen Markt zugeschnittenen Elektrofahrzeugen sowie der Aufbau der nötigen Infrastruktur gehört. Zudem will die Hyundai Motor Group gemeinsam mit dem Uber-Konkurrenten Lösungen entwickelt werden, um große Flotten effektiv zu managen.

Hyundai und Kia wandeln sich vom Autohersteller zum Mobilitätsanbieter

Euisun Chung, Executive Vice Chairman der Hyundai Motor Group, erklärt: “Indien ist das Herzstück der Hyundai Motor Group Strategie, die Führung im globalen Mobilitätsmarkt zu erlangen, und unsere Partnerschaft mit Ola wird mit Sicherheit die Transformation in einen Smart Mobility Solutions Provider beschleunigen. Hyundai wird proaktiv auf den Wandel des Marktes reagieren und beständig Innovationen entwickeln, um unseren Kunden einen größeren Vorteil zu verschaffen."

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz