NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 5 / 5

(1)
 
BMW weiten ihre eMobility-Kooperationen aus.
BMW Group

BMW weiten ihre eMobility-Kooperationen aus.

Die beiden Autobauer BMW und Daimler planen Medienberichten zufolge, eine gemeinsame Elektroauto-Plattform zu entwickeln, auf der vergleichsweise günstige Stromer entstehen sollen, die ab 2024 auf den Markt kommen könnten. Für das BMW E-Modell ist bereits ein Name im Umlauf: BMW i2.

Der BMW i2 soll zu einem Einstiegspreis von unter 30.000 Euro zu den Händlern rollen, rund 300 Kilometer Reichweite bieten und an den Erfolg des BMW i3 anknüpfen. Aus Kostengründen soll der neue Stromer jedoch nicht mehr über eine Carbonkarosserie verfügen. Daimler strebt demnach an, jährlich 500.000 Elektroautos auf Basis dieser Plattform abzusetzen.

Jahrelange Vorbereitung

Die beiden Autobauer sollen bereits seit 3 Jahren über eine entsprechende Kooperation beraten. Erst kürzlich haben die beiden Premium-Hersteller ihre Mobilitätsdienste zusammengelegt, um perspektivisch Kosten zu sparen. Zudem soll die nächste Technologiegeneration für automatisiertes Fahren gemeinsam entwickelt werden. Auch die Entwicklung und Nutzung einer gemeinsamen Fahrzeugarchitektur ist unter dem Gesichtspunkt des zunehmenden Kostendrucks zu sehen.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz