Bewertung: 0 / 5

 
Fast jedes zweite im März in Norwegen verkaufte Elektroauto war ein Model 3.
Tesla

Fast jedes zweite im März in Norwegen verkaufte Elektroauto war ein Model 3.

Norwegen fährt international in Sachen Elektromobilität weiter voraus. 2018 stieg der Anteil der E-Mobile bei der Neuzulassung auf 31,2 Prozent. Im März fuhren bereits 58,4 Prozent aller verkauften Neuwagen rein elektrisch, meldete die Nachrichtenagentur Reuters.

Angeschoben wird der Boom vor allem von Teslas Model 3. Unter den insgesamt 11.525 verkauften E-Autos im März waren laut dem Portal elbilstatistikk 5.305 Model 3. Damit übernimmt Teslas neuer Mittelklasse-Stromer auch die Spitzenposition der Verkaufscharts für E-Autos in Norwegen. Ebenfalls besonders beliebt bei norwegischen Elektromobilisten sind der VW e-Golf, Nissan Leaf, BMW i3, Hyundai Kona und Hyundai Inonic.

Betrachtet man die letzten drei Monate, haben Elektroautos in Norwegen derzeit einen Marktanteil von 48,4 Prozent. Für das gesamte Jahr erwartet die Norwegian Electric Vehicle Association laut Reuters, dass mindestens die Hälfte aller verkauften Neuwagen elektrisch angetrieben werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz