Bewertung: 0 / 5

 
So viele i3 wie im 1. Quartal 2019 hat BMW noch nie verkauft.
BMW Group

So viele i3 wie im 1. Quartal 2019 hat BMW noch nie verkauft.

Entgegen des Markttrends konnte die BMW Group im März 2019 den bislang absatzstärksten Monat in ihrer Geschichte verbuchen: insgesamt hat Autobauer 263.319 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce an Kunden ausgeliefert (1. Quartal: 605.333 Fahrzeuge). Auch die Elektroautos schnitten gut ab: der BMW i3 hatte laut BMW das beste 1. Quartal aller Zeiten.

Insgesamt wurden in den ersten 3 Monaten des laufenden Jahres 9.227 Einheiten des kompakten Stromers abgesetzt, das sind 16,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Somit entfielen etwas mehr als ein Drittel der 27.044 im ersten Quartal (12.068 im März) abgesetzten E-Fahrzeuge der BMW Group auf den i3, der dafür sorgte, dass der E-Absatz im Vergleich zum Vorjahresquartal ein leichtes Plus von 0,7 Prozent aufwies.

BMW plant 10 neue E-Modelle bis Ende 2020

Auch die Plug-in-Hybrid-Modelle von BMW weisen eine starke Nachfrage auf: So sollen bereits über ein Viertel aller ausgelieferten BMW 2er Active Tourer elektrifiziert sein. Von allen verkauften MINI Countryman haben nach Unternehmensangaben fast 20 Prozent einen Plug-in-Hybrid-Antrieb. Besonders ist die Situation in Norwegen: Dort sollen reine Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge inzwischen rund drei Viertel des BMW und MINI Absatzes ausmachen.

Bis 2025 will die BMW Group mindestens 25 Elektrofahrzeug-Modelle im Portfolio haben, darunter 12 rein batteriebetriebene Elektroautos. Allein bis Ende kommenden Jahres will BMW 10 neue oder überarbeitete E-Modelle einführen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

BMW setzt wieder mehr Elektroautos ab und blickt auf starken Plug-in-X5-Absatz
13.05.2016 - 10:43

Bei BMW jagt in den letzten Monaten ein Rekordabsatz den nächsten – und nach längerer Zeit gilt dies auch wieder für die Elektroautos. Im April 2016 setzte der Konzern nach eigenen Angaben insgesamt 4.504 rein elektrisch angetriebene und Plug-in Hybrid Fahrzeuge weltweit ab. Die Hauptmärkte für die BMW-Elektroautos sind die USA, Skandinavien und Großbritannien.

BMW Elektrofahrzeuge:
13.12.2018 - 10:02

Die BMW Group hat nach eigenen Angaben in den ersten elf Monaten dieses Jahres einen Absatzzuwachs erzielt, im Novemberbelief sich das Plus bei weltweit 222.462 ausgelieferten Fahrzeugen auf 0,8 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Besonders stark gestiegen sind die Elektrofahrzeug-Verkäufe von BMW.

BMW verkauft knapp 10.000 Elektrofahrzeuge im Oktober
14.11.2017 - 07:02

BMW blickt vor dem Hintergrund seiner ehrgeizigen Elektrifizierungspläne auf einen erfolgreichen Monat: nach den offiziellen Zahlen konnte der Autobauer im Oktober 2017 über alle Marken und Modellreihen hinweg 9.405 Elektroautos und Plug-in-Hybride absetzen. Das ist ein gutes Ergebnis, aber weniger als im September, als die BMW Group erstmals über 10.000 E-Fahrzeuge im Monat absetzen konnte.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz