Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Durch die Integration von GreenPack-Akkus hat das Velove E-Bike Armadillo auch Zugang zur Swobbee-Ladeinfrastruktur.
GreenPack GmbH

Durch die Integration von GreenPack-Akkus hat das Velove E-Bike Armadillo auch Zugang zur Swobbee-Ladeinfrastruktur.

Wenige Wochen nach der Präsentation der neuen Marke Swobbee verkündet das Berliner Startup GreenPack eine weitere Neuerung: die Kooperation mit dem schwedischen E-Cargobike-Hersteller Velove Bikes. GreenPack wird einer der offiziellen Akku-Ausrüster für das bereits vielfach eingesetzte Velove-Modell Armadillo.

Das innovative elektrische Cargobike des 2011 gegründeten Unternehmens soll mit einem speziellen Design und einem sogenannten Containerisation-Ansatz eine umweltfreundliche und effiziente Lösung für die Letzte-Meile-Logistik bieten, bei zahlreichen Logistikanbietern wie Deutsche Post, DHL Express, DPD und Hermes ist der Velove Armadillo bereits im Einsatz.

Velove Armadillo kann mit GreenPack-Akku Swobbee Stations nutzen

Mit einer elektrischen Unterstützung bis zu 25 km/h kann das E-Cargobike führerscheinfrei betrieben werden. Der GreenPack-Akku soll künftig dafür sorgen, dass auch bei anspruchsvollen Bedingungen bis zu 100 Kilometer Reichweite zur Verfügung stehen. Zudem erhalten Armadillo-Nutzer nun Anschluss an die neue Swobbee Akku-Wechselinfrastruktur, wodurch Lade- und Ausfallzeiten entfallen.

"Nach gründlichen Alltagstests, die sich auch auf einen Göteborger Winter erstreckten, war klar: GreenPack erfüllt unsere hohen Funktionalitäts- und Qualitätsstandards. Außerdem sind unsere Kunden an den Swobbee Sharing Points von GreenPack interessiert. Das ist der erste Schritt unserer Partnerschaft und wir freuen uns darauf, gemeinsam mit GreenPack großartige Energielösungen zu entwickeln", so Johan Erlandsson, CEO and Co-Founder von Velove.

Tobias Breyer, Marketingchef von GreenPack, fügt hinzu: "Um die Mobilitäts- und Energiewende zu meistern, brauchen wir neue Konzepte. Velove ist wie GreenPack ein Unternehmen, das Visionen Wirklichkeit werden lässt. Wir freuen uns über die Kooperation mit Velove, denn sie demonstriert sehr eindrücklich die Leistungsfähigkeit unseres Akku-Systems und das Potenzial unseres Energienetzwerkes für eine moderne, grüne City-Logistik – und das mit einem ziemlich coolen Gefährt."

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

GreenPack kooperiert mit E-Cargobike-Sharer Cargoroo
19.06.2019 - 08:03

Das niederländische Sharing-Startup Cargoroo setzt auf GreenPack-Akkus: Auf dem International Cargo Bike Festival, welches am vergangenen Wochenende in Groningen stattfand, haben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit verkündet. Die Miet-Lastenräder von Cargoroo – das Unternehmen setzt auf Modelle von Urban Arrow – werden künftig mit GreenPack-Akkus ausgerüstet, die für einen elektrischen Aktionsradius von 100 bis 150 Kilometern sorgen sollen.

Transportalternative: Berlin soll vielseitige E-Cargobike-Mietflotte erhalten
18.09.2018 - 07:52

Das Berliner Startup GreenPack entwickelt und vertreibt eigentlich leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkus samt innovativer Wechselinfrastruktur. Demnächst soll noch ein neues Mobilitätsangebot hinzukommen. Kürzlich hatten die Berliner bereits eine E-Lastenrad-Flotte angekündigt, die nun offenbar kräftig ausgebaut werden soll.

18.04.2018 - 08:14

Am vergangenen Wochenende war der Flughafen Tempelhof Schauplatz einer der größten Fahrradmessen Deutschlands. Auf der VELOBerlin präsentierten große und kleine Hersteller neue Zweiradinnovationen mit und ohne E-Motor. Aus elektromobiler Perspektive war insbesondere das Internationale Cargo Bike Festival interessant.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz