Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Bereits 2015 hat die Türkei angekündigt, ein eigenes Elektroauto auf Basis des Saab 9-3 zu entwickeln.
NEVS

Bereits 2015 hat die Türkei angekündigt, ein eigenes Elektroauto auf Basis des Saab 9-3 zu entwickeln.

Das erste in der Türkei produzierte Elektroauto soll eine Reichweite von 500 km bieten und in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf den Markt kommen. Das kündigte Industrieminister Mustafa Varank jetzt vor Journalisten an. Ein Prototyp soll Ende dieses Jahres vorgestellt werden.

„Wir sehen es nicht nur als Autoprojekt. Dies ist ein technologisches Projekt, das die gesamte Automobilindustrie des Landes verändern und die Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Automobilindustrie auf internationaler Ebene stärken wird “, sagte Varank gegenüber den Medien.

Dem Minister zufolge soll das Elektroauto problemlos mit seinen internationalen Konkurrenten mithalten können und rein privatwirtschaftlich entwickelt werden. Dazu haben sich fünf Unternehmen – die Anadolu Group, BMC, Kıraça Holding, Turkcell und Zorlu Holding – zu einem Joint Venture zusammengeschlossen. Sie halten je 19 Prozent der Firmenanteile, die restlichen fünf Prozent gehören der Union der türkischen Handelskammern und Warenbörsen (TOBB). Geschäftsführer ist der ehemalige Bosch-Manager Mehmet Gürcan Karakaş.

Fünf Modelle geplant

Der 15-Jahres-Plan des Projekts sieht laut Minister Varank die Produktion von fünf Modellen und drei Facelift-Versionen vor. Basis des türkischen Volksautos könnte der Saab 9-3 sein. Die Rechte an diesem Modell hat die Türkei bereits 2015 im Zuge ihrer E-Auto-Pläne von Saab-Eigner NEVS erworben.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

VW ID. Einstiegsmodell für 20.000 Euro im Gespräch
13.11.2018 - 09:19

Mit seiner neuen Elektroauto-Familie ID. will VW zum führenden Elektroauto-Hersteller werden. Den Anfang macht 2020 der VW ID., der als Nachfolger des VW e-Golf gelten darf und der bisher das kompakteste der bereits vorgestellten ID.-Modelle ist. Offenbar bleibt dies nicht so: Medienberichten zufolge plant Volkswagen bereits einen kleinen ID. im Polo-Format.

Elektroautos 2017: bekannte Gesichter und neue Modelle
06.01.2017 - 10:54

Wer einen Blick auf die Förderliste des mit der Umsetzung der Kaufprämie beauftragten Bafa wirft, darf sich wundern: exakt 100 Modellvarianten (Stand 03.01.17) von Elektrofahrzeugen stehen den Kauf- und Bonusinteressierten derzeit bereits zur Auswahl. Und im kommenden Jahr wird die Liste noch weiter wachsen. Eine kleine Auswahl der Elektroautos 2017 stellen wir Ihnen hier vor.

DLR entwickelt neues Konzept für kleine Elektroautos
30.08.2018 - 08:33

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben im Rahmen des Großprojekts Next Generation Car (NGC) ein neuartiges Konzept für Kleinfahrzeuge entwickelt: das Safe Light Regional Vehicle (SLRV). Das SLRV zeichnet sich nach Angaben des DLR durch eine sehr leichte und gleichzeitig besonders sichere Karosserie in Sandwich-Bauweise aus.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz